Tehehehehests!

Motivation!

Seit ungefähr 120 Jahren weiß die Softwarebranche es, seit ungefähr 4 Jahren die PHP Branche und seit 3 Jahren ich und meine werten Kollegen: Testen ist wichtig. Und weil das so wichtig ist, möchte man es gern oft machen. Und wenn man keinen Azubi oder Prakti zur Verfügung hat, den man mit solchen Aufgaben beglücken kann, muss man das automatisieren. Dafür gibt es hervorragende Tools wie zum Beispiel PHPUnit, Cruise-Control und Selenium. Die haben wir inzwischen alle in einer Buildix Instanz installiert, konfiguriert und so eingerichtet, dass neben einigen Source-Code-Qualitäts-Prüfroutinen auch regelmäßig Unit-Tests und Selenium Tests durchlaufen. Letztere sogar automatisch auf allen Browsern und Betriebssystemen, die wir dem Kunden zugesichert haben. All das ist nun eingerichtet und unser ganzer Stolz. Allein es fehlt an Tests. Es ist eine durchaus ehrenvolle Entwickleraufgabe, solche zu schreiben. Aber leider auch eine, die keinen "Working Code" produziert, also kein konkret anstehendes Problem löst. Was in all den schönen Büchern von Cunningham, Beck und co. leider nicht drin steht ist nämlich, wie man effektiv dafür sorgt, dass die Entwickler sich dafür Zeit nehmen, sinnvolle Tests zu schreiben. Nachdem auch der Hartmann'sche GEADN - Ansatz wegen Patentschutz nicht zum Einsatz kommen kann, hat ein Kollege von mir nun eine Anleihe bei einem bekannten Motivationstrainer und Team-Coach ausgeliehen. Letzterer setzt sich in seinem Blog-Eintrag "Motivation" sehr berufen mit diesem Thema auseinander und empfiehlt das Tapezieren von Wänden mit motivierenden Plakaten (siehe links). Das rollen wir heute mal flächendeckend aus und hoffen auf Besserung...

Auf Facebook teilen

« Buch: Advanced Ajax - Diplomarbeit »