Das erste Symfony User Group Treffen in Stuttgart

Am 15.08. fand das erste Treffen der Symfony User Group Stuttgart (SFUGSTR) statt, an der sich über zwanzig Symfonyiacs aus Stuttgart und Umgebung im "Häusle" in einem Hinterhof der Christophstraße trafen. 100 days stellte dabei die Räumlichkeiten und sponserte das gesamte Event mit leckeren Baguettes und kühlen Getränken.

Am 15.08. fand das erste Treffen der Symfony User Group Stuttgart (SFUGSTR) statt, an der sich über zwanzig Symfonyiacs aus Stuttgart und Umgebung im "Häusle" in einem Hinterhof der Christophstraße trafen. 100 days stellte dabei die Räumlichkeiten und sponserte das gesamte Event mit leckeren Baguettes und kühlen Getränken.

Nach einer kurzen Einleitung von Gaylord Aulke, Geschäftsführer der 100 days GmbH, gab Christoph Hautzinger in seinem einstündigen Talk "Symfony2 Admin Bundles" einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten, per Konfiguration Adminmasken in Symfony2 auf Datenbankentitäten zu erstellen. Die Slides hierzu sind auf Slideshare zu finden:

Eine anschließende kurze Vorstellungsrunde sollte herauskristallisiseren, was das für Menschen sind, die zu solch einem Usergrouptreffen gehen ;-) und wie deren Interessen und Erwartungen an die Usergroup aussehen. Es gab ein breites Spektrum: Symfony2 Entwickler, die tagtäglich damit arbeiten; Drupal Entwickler die sich für die Zukunft rüsten; Entwickler, die noch mit symfony1 arbeiten und sich "langsam" mit der Migration auf Symfony2 auseinandersetzen oder einfach nur Leute, die Symfony cool finden und versuchen das Vorzeigeframework in Ihren Firmen zu etablieren. Erfahrungsaustausch versprach sich fast jeder der Anwesenden.

Das Usergroup Treffen wurde allgemein sehr gut angenommen. Es ist geplant, das Event alle zwei Monate in lockerer Atmosphäre stattfinden zu lassen. Der nächste Termin wurde auf den 18.10. angesetzt. Weitere Infos gibt's auf MeetUp.


Auf Facebook teilen

« Varnish and saint mode: "no backend connection" -